Turmalin in Riedenburg im Altmühltal


Kristallmuseum

in Riedenburg im Naturpark Altmühltal



Turmalin - Edelstein des Regenbogens

"Turmalin" ist eines der großen Zauberworte: In seinem Klang vereinen sich Farbenpracht, Schätze und Träume. "tora malli" heißen im Sinhalesischen grünliche und bräunliche Steine; im Jahre 1703 haben holländische Ostindienfahrer unbekannte Edelsteine mit dieser Bezeichnung nach Europa gebracht.
Heute ist Turmalin nach den klassischen Edelsteinen Diamant, Rubin, Saphir und Smaragd der Edelstein Nummer 1 geworden. Man kennt weltweit viele Fundstellen, doch nur wenige Steine aus den reichen Funden sind wirklich schleifwürdig. Die wichtigsten liegen in Madagskar, Afrika, Brasilien, in den USA - und auf der Insel Elba.
Am auffallendsten ist die Farbenpracht des Turmalins. Man findet ihn in allen erdenkbaren Färbungen, deshalb nennt man ihn auch den Edelstein des Regenbogens. Besonders faszinierend sind die mehrfarbigen Steine: An einem einzigen Kristall können Dutzende verschiedenster Farben gleichzeitg auftreten. Ein ganzer Farbenrausch ergießt sich da über die Besucher des Kristallmuseum.
Besonders geheimnisvoll sind dabei die Zeichnungen der Farbe: Turmaline zeigen wie mit dem Lineal gezogene Dreiecke und Sechsecke, zum Beispeil smaragdgrün gegen dunkelrot, gelb oder blau abgesetzt. Einige sehr seltene Kristalle weisen einen regelrechten Mercedes-Stern auf. In kräftigem Rot stehen diese Sterne mitten in den farbigen Dreiecken.
Das Kristallmuseum Riedenburg hat es geschafft, die größte Turmalin-Sammlung der Welt nach Riedenburg zu holen. Kristalle mit mehreren Kilogramm Gewicht sind hier zu bestaunen. Einfache Texte erläutern die Bedeutung dieses modernen Edelsteins: Er ist in der Astrologie, in der Esoterik, in der Anthroposophie, aber auch in der modernen Mineralogie ein wirklich bedeutender Stein. Nirgendwo anders wird man diese einzigartige Möglichkeit haben, den vielfarbigsten aller Mineralien in diesem Ausmaß zu bewundern und zu analysieren !


Öffnungszeiten:

1. März - 1. November
täglich  9.00 - 18.00 Uhr
Ständige Licht- und Tonführung - Dauer ca. 30 Minuten, keine Wartezeit
In den Wintermonaten nur auf Anfrage



Kristallmuseum Riedenburg
Bergkristallstr. 1
93339 Riedenburg
Tel.Nr.: 09442/90030
Fax.Nr.: 09442/90031
Email: info@kristallmuseum-riedenburg.de



zurück zur Homepage des Kristallmuseums Riedenburg


Zuletzt aktualisiert am 10.02.2017