Rundwanderweg in Riedenburg im Naturpark

Dreiburgensteig-Logo

Rundwanderweg "Drei - Burgen - Steig"

in Riedenburg im Naturpark Altmühltal



Verehrte Gäste, lassen Sie sich vom Drei-Burgen-Steig in die tausendjährige Historie Riedenburgs entführen. Die für geübte Wanderer ausgelegte Strecke führt in einem Rundweg zunächst zur Ruine Tachenstein, sodann zur Rosenburg, weiter zur Ruine Rabenstein und schließlich nach etwa 2 Stunden an den Ausgangspunkt zurück.
Genießen Sie traumhafte Panoramablicke in das Altmühltal und das Schambachtal. Der ausgeschilderte Weg führt vorbei an mehreren Infotafeln, bei denen Sie rasten und gleichzeitig Interessantes über die Geschichte Riedenburgs erfahren können.
Bereits jetzt sie verraten, dass das Riedenburger Grafengeschlecht im 12. Jahrhundert zwei bedeutende Minnesänger hervorbracht hat, an die eine lebensgroße Bronzestatue bei der Schiffsanlegestelle am Main-Donau-Kanal erinnert.
Da Riedenburg vor allem wegen seiner einzigartigen Landschaft gerne besucht wird, geben wir Ihnen ebenso Einblicke in ihre Entstehung, und zeigen die bemerkenswerten Erscheinungsformen der Flora auf.


Die Begehung des gesamten Wanderweges Drei-Burgen-Steiges erfordert festes Schuhwerk und Erfahrung, bei Eis- und Schneelage ist dieser Steig in Teilen nicht begehbar.


Wanderweg Dreiburgensteig in Riedenburg im Altmühltal

zurück zur Homepage von Riedenburg im Naturpark Altmühltal


Zuletzt aktualisiert am 10.02.2017