Gerfalke in Riedenburg im Altmühltal


Falkenhof Schloß Rosenburg

in Riedenburg im Naturpark Altmühltal



Gerfalke (Falco rusticolus)

Mäusebussard groß mit breiten und im Flug spitzen Flügeln sowie langem, schmalen Schwanz. Kommt in drei Farbmorphen vor: dunkel, grau und weiß. Fänge und Wachshaut der Adulten gelb, der Jungvögel blaugrau. Zu uns kommen wohl nur jüngere Vögel der zwei dunklen Morphen. Dunkle Morphe: oberseits graubraun bis schiefergrau, Schwanz und Bürzel hellgrau; unterseits weiß, mit dunklen Flecken. Graue Morphe: oberseits hellgrau. Weiße Morphe: Gesamteindruck weiß, mit schwarzen Flügelspitzen. Graue und Weiße Morphe unterseits weiß, mit dunklen Flecken, auf den mittleren und großen Flügeldecken ein schwarz-weiß gewürfeltes Band bildend. Jungvögel sind brauner.

Größe: 55-64 cm, Spannweite: 120-135 cm
Vorkommen: Zirkumpolar verbreitet in Arktis und Subarktis. Bruthabiate sind die Tundren, Bergheiden, die hochalpinen Birken- und Weidenzonen und kahle Felsküsten. Adulte bleiben auch im Winter im Brutgebiet oder ziehen ins angrenzende Tiefland. Jungvögel streifen weiter umher. Extrem seltener und nicht alljährlicher Einzelgast im Winter in Norddeutschland.
Nahrung: Schneehühner; in Lemmingjahren viele Lemminge. An Küstenplätzen können Möwen, Alken und Enten Hauptbeute sein. Jagd je nach Angebot Vögel aller Art und Hasen; nimmt Aas.
Fortpflanzung: Felsenbrüter; in der Waldtundra in alten Baumnestern. Gelege 3-5 Eier. Brutdauer rund 35 Tage. Das Weibchen brütet, das Männchen löst das Weibchen gelegentlich ab. Das Männchen versorgt Weibchen und Nestlinge mit Futter. Nestlingszeit 49-56 Tage; Führungszeit einen weiteren Monat.



Öffnungszeiten:

25. März - 15. Oktober
täglich (außer Montag, ausgenommen Feiertag) 9.00 - 17.00 Uhr


Flugvorführungen:

täglich (außer Montag, ausgenommen Feiertag) um 11.00 und 15.00 Uhr



Falkenhof Schloß Rosenburg
Schlossweg 7
93339 Riedenburg
Tel.Nr.: 09442/2752
Fax.Nr.: 09442/3287



zurück zur Homepage des Falkenhofes Rosenburg in Riedenburg im Naturpark Altmühltal


Zuletzt aktualisiert am 10.02.2017