Bavariabuche im Jahr 2000 bei Altmannstein im Altmühltal Bavariabuche im Jahr 2007 bei Altmannstein im Altmühltal Bavariabuche im Jahr 2012 bei Altmannstein im Altmühltal Bavariabuche am 22. August 2013 bei Altmannstein im Naturpark Altmühltal Bavariabuche im Jahr 2000 bei Altmannstein im Altmühltal

Ehemalige Bavaria - Buche

in Altmannstein / Pondorf im Naturpark Altmühltal



bei einem Sturm am 19. August 2013 ist der Baum umgestürzt - die Bavariabuche war einmal


Die Bavaria-Buche (Rotbuche, lat. Fagus silvatic) war einer der eindrucksvollsten Bäume Deutschlands. Der Name "Bavariabuche" ist seit Generationen überliefert, die Herkunft dieser Bezeichnung ist aber nicht bekannt.

Natürlich nimmt die Lebenskraft eines Baumes im hohen Alter ab. Damit steigt aber vielfach auch seine Bedeutung im Naturhaushalt.

Keine technischen Sanierungen oder Sicherungen, sondern der möglichst unbeeinflußte Ablauf der weiteren Entwicklungsphasen sollen den Menschen einen Eindruck vom dauernden Wandel in der Natur vermitteln.



zurück zur Homepage von Altmannstein im Naturpark Altmühltal


Zuletzt aktualisiert am 10.02.2017